21. Mai 2019 Isabel Eger

Unternehmensnachfolge: “Wer den perfekten Nachfolger sucht, hat verloren!”

Die Ausgangssituation des nachfolgesuchenden Unternehmens

Im Juni 2018 kontaktierte uns Frau Pötzsch, Inhaberin eines großen Fotostudios aus Leipzig, auf Empfehlung eines Dresdener Unternehmers, dessen Unternehmensnachfolgesituation wir als ADVA BERATER bereits in der Vergangenheit erfolgreich lösen konnten.

Zeit ihres Lebens unternehmerisch tätig, konnte sie ein erfolgreiches und mit viel Herzblut geführtes Unternehmen aufbauen. Altersbedingt stand sie nun vor der Herausforderung ihr in Leipzig gelegenes Geschäft abgeben zu wollen.

Wie in vielen Nachfolgebegleitungen stand eine Übergabe des Geschäfts an Familienmitgliedern oder Mitarbeiter nicht zur Debatte. Zunächst war Frau Pötzsch skeptisch was die Zusammenarbeit mit uns als Unternehmensberater betraf. Viele Stimmen aus ihrem Bekannten- und Verwandtenkreis sagten nichts Gutes voraus: „Wer will denn in der heutigen Zeit ein Fotostudio kaufen?“ oder „Ich habe selbst versucht mein Studio zu verkaufen und musste es schließen, weil ich keinen Käufer gefunden habe!“

Glücklicherweise entschloss sich Frau Pötzsch dennoch die Nachfolgesuche in professionelle Hände zu geben. Nach einer umfangreichen Aufarbeitung der notwendigen Unterlagen, und das sind nicht allein wie vielfach angenommen die Jahresabschlüsse der letzten Jahre, konnten strukturierte Unterlagen für ein nunmehr übergabefähiges Unternehmen erstellt werden.

Erst daraufhin wurde mit der strukturierten Suche nach einem geeigneten Käufer begonnen. Auch wenn die Interessentensuche nicht einfach war, so konnten aufgrund der professionellen Akquisemöglichkeiten der Nachfolgeberater (www.die-nachfolgeberater.de) mehrere Interessenten gefunden werden. Durch die komplett anonymisierte Herangehensweise wurden während des Prozesses keine Mitarbeiter durch Konkurrenten abgeworben. Die direkte Konkurrenz wusste nicht um welches Unternehmen es sich überhaupt handelte. Nun ging es darum, den am besten geeigneten Käufer und Nachfolger für Frau Pötzsch zu finden.

Gründe für das Scheitern einer Unternehmensnachfolge

Genau an diesem Punkt scheitern viele Unternehmensnachfolgen. Zweifel, ob der auserkorene Interessent auch wirklich der „Richtige“ ist. Ängste, ob der neue Käufer überhaupt den Anforderungen Ihres gut gehenden Geschäftes gewachsen ist. Und Sorgen, ob ihr Nachfolger das Unternehmen in ihrem Sinne weiter führen wird. Doch wie können alle diese Bedenken für eine erfolgreiche Unternehmensübergabe gelöst werden?

Lösungsansätze für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge

Christian Brade und Matthias Preuß von den ADVA BERATERN haben schon viele Unternehmensnachfolgen begleitet und sind mit dieser Problematik bestens vertraut. Auch für Frau Pötzsch war es vor allem ein (Lern-) Prozess, der darin mündete sich auf den ausgewählten Nachfolger einzulassen. Dieser Prozess beinhaltete zum einem nach der Bonitätsprüfung durch die ADVA BERATER ein ausführliches Kennenlernen zwischen Frau Pötzsch und den Interessenten sowie das Klären von Fragen, Erwartungen und Wünschen an sich selbst als auch an den potentiellen Nachfolger. Frau Pötzsch konnte auf diesem Weg langsam Vertrauen aufbauen. Auf der anderen Seite lernte Frau Pötzsch ihre Erwartungen zu hinterfragen und loszulassen.

Dabei gilt die folgende Regel: „Es gibt nicht den perfekten Nachfolger. „Wer den perfekten Nachfolger – seinen Klon – sucht, hat schon verloren!“

Denn kein Mensch kann den Unternehmer in seinem Handeln und Denken ersetzen. Wer sagt aber, dass andersdenkende oder -handelnde Nachfolger sich negativ auf das Fortbestehen des Geschäfts auswirken? Vielmehr bringen anderer Sichtweisen und Prozessoptimierungen bspw. durch Digitalisierung sogar erfolgsversprechende Vorteile mit sich.

Frau Pötzsch konnte ihr Fotostudio nach 9 Monaten erfolgreicher Zusammenarbeit mit den Nachfolgeberatern der ADVA BERATER in fremde Hände übergeben.

Der letztlich erzielte Kaufpreis lag dabei über dem 2,5 fachen ihrer ursprünglichen Kaufpreisvorstellung.

Durch langjährige Erfahrungen, Kenntnis des regionalen, mittelständischen Unternehmensmarktes und einhergehend mit tiefer M&A Kenntnis bei der Begleitung verschiedener Unternehmensnachfolgen, haben wir vielseitige Problemlösungsansätze entwickelt um Unternehmensnachfolgen strukturiert, pragmatisch sowie immer ergebnis- und zielorientiert erfolgreich begleiten zu können.

Stehen auch Sie vor der Aufgabe Ihr mittelständisches, sächsisches Unternehmen – Ihr Lebenswerk – in fremde Hände zu übergeben oder den Nachfolgeprozess zu starten? Dann kontaktieren Sie uns gern.

Bitte hinterlassen Sie dabei eine vertrauliche E-Mail Adresse oder Telefonnummer.

Unsere Referenzen sind gelöste Unternehmensnachfolgen – bei Bedarf stellen wir gern den Kontakt zu Unternehmensübergebern Ihrer Branche her, welche die ADVA BERATER mit dem Nachfolgeprozess beauftragten. (link Referenzen)

Ihre Ansprechpartner:

Christian Brade
Matthias Preuß

Tel.: +49 351 8212960

E-Mail: konakt@adva-berater.de

ADVA BERATER. Wir tun das, was wir am besten können. BERATEN. Falls Sie auf der Suche sind und ein Unternehmen kaufen möchten, schauen Sie doch einfach auf unsere Unternehmensmakler-Seite www.die-unternehmensmakler.de vorbei.

, , , , , , , , , ,