30. Januar 2018 Isabel Eger

ADVA BERATER stellt sich vor: Karsten Lorenz – Steuerberater I Geschäftsführer I Familienvater

„Viele Berater erzählen gern von ihren Erfolgen aus der Vergangenheit. Für unsere Mandanten, für mich und für unser Team zählt nur die Zukunft.“

Als Gründungspartner und Geschäftsführer bei ADVA BERATER kann Karsten Lorenz seit April 2015 seine eigene Vision eines Beratungsunternehmens verwirklichen. Der Familienvater von zwei reizenden Kindern kann auf eine langjährige Tätigkeit als Steuerberater, Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) sowie als Niederlassungsleiter einer bundesweit tätigen Steuerkanzlei zurückblicken. Von diesen praktischen Erfahrungen und Kernkompetenzen profitieren nicht nur die Mandanten, sondern das gesamte Team von ADVA BERATER.

Was schätzt du besonders an deinem jetzigen Beruf?

Der Beruf des Steuer- und Unternehmensberaters ist unglaublich abwechslungsreich. Es ist ein Irrglaube, dass wir nur stur mit Zahlenkolonnen am PC arbeiten. Das Gegenteil ist der Fall. Wir kommen mit Unternehmern zusammen, die in ihren Bereichen hervorragende Arbeit in Sachsen und für Sachsen leisten. Es macht unheimlich viel Freude, mit der eigenen Spezialisierung zu diesen Erfolgen beitragen zu können und mit seiner Tätigkeit etwas zu bewirken.

Was macht das Arbeiten bei ADVA BERATER für dich so besonders?

Das besondere an ADVA BERATER ist die gelebte Zusammenarbeit von Steuerberatern, Unternehmensberatern und Finanzierungsspezialisten. ADVA BERATER hat eine Unternehmensgröße, mit welcher zuverlässig auch komplexe Prozesse begleitet werden können. Dabei ist ADVA BERATER regional in Sachsen tätig und verwurzelt. Wir kennen die Bedürfnisse unserer Mandanten. Wir funktionieren als modernes und dynamisches Team, keiner ruht sich auf seinen Erfolgen der Vergangenheit aus. Wir wollen etwas für die Wirtschaft in Sachsen bewegen.

 

ADVA BERATER als Sponsor der SG Striesen C-Juniorenmannschaft

Was machst du gern in deiner Freizeit?

Ich verbringe gern Zeit mit meiner Familie und bin seit meinem 6. Lebensjahr begeisterter Anhänger der Sportgemeinschaft Dynamo Dresden. Außerdem reise ich gern, besonders in sonnige Länder mit gutem Essen.

 

, , , , , , , , , ,